aktuelle-angebote

Futter

Futter


Bei den in dieser Kategorie angebotenen Futtersorten handelt es sich ausschließlich um Alleinfuttermittel, ausser es wird bei einem Artikel entsprechend anders angegeben !

 
Rudloff Wellensittichfutter 1 kg

Das Standardfutter für Wellensittiche

2,36 EUR
2,36 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Wellensittichfutter 2,5 kg

Das Standardfutter für Wellensittiche

3,43 EUR
1,37 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Wellensittichfutter 10 kg

Das Standardfutter für Wellensittiche

12,27 EUR
1,23 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Wellensittichfutter 25 kg

Das Standardfutter für Wellensittiche

25,02 EUR
1,00 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Wellensittichfutter Top 10 kg

Für eine optimale Vitamin- und Mineralstoffversorgung

13,74 EUR
1,37 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Wellensittichfutter Top 25 kg

Für eine optimale Vitamin- und Mineralstoffversorgung

30,71 EUR
1,23 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Ziervogel Welle 25 kg
Besonders für Farbwellensittiche geeignet
21,98 EUR
0,88 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Rudloff Ziervogel Kanarien 25 kg
Ohne Raps oder Rübsen
27,08 EUR
1,08 EUR pro kg
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 43 Artikeln)

Wissenswertes zu Wellensittichen

Bei Wellensittichen kann man jeden Tag neue Details beobachten. Sie sind sehr intelligent und setzen sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander. Wellensittiche sind sehr neugierig und brauchen sehr viel Beschäftigung, damit sie fit bleiben.

Allgemeines

Wellensittiche sind ideale Heimvögel, da sie relativ unkompliziert zu pflegen sind. Deshalb eignen sie sich auch sehr gut für Einsteiger. Studien haben gezeigt, dass die Haltung von Wellensittichen außerdem Depressionen vorbeugt und den Blutdruck senkt. Der Grund dafür liegt in der Kommunikation zwischen den einzelnen Besitzern. Das gemeinsame Thema Wellensittich ebnet zugleich den Weg zu anderen Gesprächsthemen, was bedeutet, dass man vom Charakter her sehr aufgeschlossen ist für seine Mitmenschen. Wellensittiche sind sehr sozial. Sobald Sie das Vertrauen der Vögel gewonnen haben, werden sie sehr schnell zahm und lassen sich liebend gerne am Kopf kraulen. Wellensittiche sollten nie alleine gehalten werden, sondern mindestens zu zweit. Bei einer Haltung von kleineren Gruppen sollte man darauf achten, dass das Geschlechterverhältnis ausgeglichen ist. Der Schnabel der Wellensittiche dient als Tastorgan und als Werkzeug. Mit ihm knacken sie die Körner und erkunden ihre Umgebung. Der Schwanz macht bald die Hälfte der Gesamtlänge des Vogels aus. Mit ihm steuert er im Flug. Da sie wahre Luftakrobaten sind, ermöglicht ihr Gefieder und ihr langer Schwanz schnelles Manövrieren im Raum. Wellensittiche widmen der Pflege ihrer Flügel eine Menge Aufmerksamkeit. Funktionierende Flügel sind für die Vögel wie eine Lebensversicherung.

Haltung

Wellensittiche brauchen einen großen Käfig oder eine Zimmervoliere. Damit die Gitter nicht blenden, sollten sie aus dunklem, beschichtetem Metall bestehen. Das Mindestmaß des Käfigs für ein Wellensittichpärchen sollte 85 x 50 x 160 cm betragen. Ein natürliches Bedürfnis der Wellensittiche ist die Nahrungssuche am Boden. Um dieses Bedürfnis optimal zu decken empfiehlt es sich, eine Schale mit Vogelsand in der etwas Futter eingemischt ist auf dem Boden zu platzieren. Auf dem Boden ist Vogelsand ebenfalls sehr wichtig, da er den Kot und den Urin der Wellensittiche bindet. Der Sand sollte täglich gereinigt und oft gewechselt werden, damit die Vögel nicht in ihrem eigenen Kot nach Futter suchen müssen. Ihre Lieblinge brauchen viel Spielzeug, damit sie sich beschäftigen können. Bei der Montage muss darauf geachtet werden, dass alles fest und frei zugänglich angebracht ist. Da Wellensittiche den größten Teil des Tages damit verbringen auf Ästen zu sitzen, sollten ausreichend- und unterschiedlich dicke Äste vorhanden sein. Ideal zur Ausstattung sind auch Kletterseile. Damit sich keine Langeweile breit macht, sollte das Spielzeug der Sittiche ab und zu ausgetauscht werden. So bleiben Ihre Lieblinge munter und neugierig.

Ernährung

Ein guter Körnermix ist die perfekte Grundlage für Ihren Liebling. Hierzu sind verschiedene Sorten von Hirse, Kanariensaat, und etwas geschälter oder gekeimter Hafer ideal. Um einen natürlichen Tagesablauf der Sittiche in freier Wildbahn zu imitieren, geben Sie ihrem Liebling früh morgens und am späten Nachmittag etwas zu fressen. Für Tagsüber ist reichlich Grünfutter, Obst und Gemüse ideal. Um Ihren Liebling mit ausreichend Kalk zu versorgen, sind Sepiaschalen bestens geeignet. Sie dienen gleichzeitig als Wetzstein für den Schnabel.

Verhaltensarten

Wenn ein Wellensittich die Federn anlegt und sich dünn macht, hat ihn etwas erschreckt und er hat Angst. In diesem Fall sollten Sie nachschauen, warum sich Ihr Liebling bedroht fühlt. Mit Schnabelhieben und Attacken aus der Luft, streiten Wellensittiche sich oft um einen Sitzplatz oder um Futter. Anders ist es, wenn sie ihre Schnäbel aneinander reiben. So tauschen sie Zärtlichkeiten aus und festigen ihre Beziehung. Dies steigert außerdem das Wohlbefinden.

Worauf geachtet werden sollte
 
  • Sprechen Sie viel mit Ihren Lieblingen, damit sie sich an Ihre Stimme gewöhnen
  • Freiflug nur unter Aufsicht zulassen
  • Ein Wellensittich sollte nie alleine gehalten werden
  • Lassen Sie Ihre Lieblinge sich ihr Futter erarbeiten
  • Beschäftigen Sie sich täglich mit ihnen
  • Einmal wöchentlich sollte das Spielzeug im Käfig ausgewechselt werden